zentrales Bild
Mittwoch, 15.06.2016
In die Erde kannst du pflanzen einen Hoffnungsbaum
In der Kapelle des Bodelschwingh-Hauses feierten gestern zahlreiche Gäste gemeinsam mit dem Regionalbischof Hackbeil und Superintendent Jauch einen ganz besonderen Gottesdienst. Es war ein Gottesdienst, der einem Gartenspaziergang glich, in dem aus Samenkörnern bereits Keimlinge geworden sind. "In die Erde kannst du pflanzen - pflanzen einen Hoffnungsbaum, und er schenkt dir viele Jahre einen bunten Blütentraum" - dieser Liedtext symbolisierte das Wachsen, das ...

Mittwoch, 01.06.2016
Kindertag - Tierisch wild!

Unmittelbar nach Ende des Kindertagsfestes im Bildungs- und Freizeitzentrum Wolmirstedt bedankte sich die Leiterin Frau Dauskardt bei den Berufsfachschülern: "Trotz Dauerregen haben wir den heutigen Kindertag gut gemeistert. Ich möchte mich auch im Namen meiner Kollegen für die tatkräftige Unterstützung durch die SAS 15/A bedanken. Unser Dank geht auch an Herrn Schöpe.  Den Mädchen und Jungen aus verschiedenen Schulen Sachsen- Anhalts wurden nachhaltige Erlebnisse geboten und trotz des schlechten Wetters hatten sie Spaß."



Freitag, 29.04.2016
Den Weg zur Ausbildung finden
In den vergangenen zwei Wochen hatten Schülerinnen und Schüler v.a. der Gutenberg-Schule sowie der Leibniz-Schule Wolmirstedt die Möglichkeit, sich im Sinne der Berufsorientierung an verschiedene Vertreter von Firmen und Unternehmen der Region zu wenden. Die Evangelische Fachschule war bei diesen Veranstaltungen ebenfalls mit Ansprechpartnern präsent und konnte Fragen rund um die Berufsausbildung und die Berufsanforderungen, die Sozialassistenten und Erzieher betreffen, beantworten. (siehe Presse vom 29.04.2016)

Montag, 25.04.2016
Theorie-Praxis-Verknüpfung - immer und immer wieder!
Dass die Verknüpfung von Theorie und Praxis in der Ausbildung für uns eine wichtige Rolle spielt, ist hinlänglich bekannt. Nahezu an jedem Unterrichtstag ließen sich eindrucksvolle Fotos machen, die von diesem Grundsatz zeugen.
Hier zeigen wir stellvertretend zwei Aktivitäten. Zum einen Fotos aus dem Kurs Musiktherapie, in dem zum Abschluss Patienten der Kinder- und Jugendpsychatrie zu Gast bei unserem Schülern waren. Zum anderen Fotos aus der Projektwoche der TZA 14. Hier stand u.a. das Thema Sexualpädagogik auf dem Programm.

Dienstag, 05.04.2016
Absolventen zu Gast im Unterricht

Seit 1996 haben hunderte, sehr engagierte Frauen und Männer den Abschluss als Staatlich anerkannte Erzieherin / Staatlich anerkannter Erzieher erworben. Einige von ihnen folgen der Einladung in die Fachschule und nehmen das Jubiläumsjahr zum Anlass, zurückzuschauen. Sie besuchen die Fachschule und berichten, wie ihr beruflicher Weg bislang verlaufen ist. Sie stellen sich dem Gespräch mit den jetzigen Schülern der Schule, beantworten Fragen, wie: Welche Berufsanforderungen muss man erfüllen? Welche weiterführenden Fortbildungen oder Spezialisierungen haben die Ausbildung an unserer Schule später ergänzt?



Mittwoch, 30.03.2016
Projekt "Respekt für Religion"
Die Berufspraktikanten hatten in diesem Schuljahr die Wahl. Sie konnten sich im Rahmen des begleitenden Unterrichtes für unterschiedliche Module entscheiden. Seit gestern nehmen Berufspraktikanen im Rocalli-Haus Magdeburg an dem viertägigen Seminar "Respekt für Religion" teil  Damit setzt die Evangelische Fachschule die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Katholischen Erwachsenenbildung fort.

Montag, 21.03.2016
Max und Moritz - Streiche in der Fachschule
Witwe Bolte, Lehrer Lämpel und natürlich Max und Moritz waren mit dabei, als die TZA 13 im Rahmen des Wahlpflichtunterrichtes "Theaterpädagogik" in die unterschiedlichsten Rollen schlüpfte. Unter Leitung des Schauspielers und Regisseurs Knut Müller-Ehrecke entstanden neun wunderbare Szenen, die von den Schülern begeistert aufgenommen wurden. (Siehe Presse)

Donnerstag, 18.02.2016
Bewerbertraining - beraten, bedenken, beherzigen
Auch in diesem Schuljahr arbeitet die Evangelische Fachschule für Soziale Berufe mit den Sekundarschulen zusammen und beteiligt sich an berufsorientierenden Veranstaltungen. Bereits am 20.01.2016 erprobten die Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule Zielitz, wie ein Bewerbungsgespräch verlaufen könnte. Heute hatten die 9.Klassen der Wolmirstedter Leibnizschule Gelegenheit dazu. Bereits in zwei Wochen haben die Sekundarschüler in Niederndodeleben die Chance, sich in Bewerbungsverfahren zu üben und Tipps für ihr Auftreten usw. zu bekommen. (Siehe Presse vom 23.01.2016 und 19.02.2016)

Donnerstag, 07.01.2016
Bücherspende für die Bibliothek
Andrang an den Büchertischen im Foyer! Am heutigen Tag konnten die Schülerinnen und Schüler die reichhaltige Bücherspende von Frau Gabi Richter aus Neuenhofe in den Händen halten und nach Ideen durchstöbern. Zahlreiche Praxismaterialien für die Arbeit mit Krippenkindern zu Sprachspielen und Klangeschichten, Ritualen sowie Anregungen zum Experimentieren füllen nun Regale der Schulbibliothek auf. Herzlichen Dank!
(siehe Presse vom 09.01.2016)

Mittwoch, 16.12.2015
Bricklebritt - Schüler spielen für Kinder Theater

„Ach wie gut, dass niemand weiß, dass ich Rumpelstilzchen heiß!“ Was ist das doch für ein Held, der da in Grimms Märchen erst Tolles fabriziert, indem er Stroh zu Gold spinnen kann und dann der Königin das Kind nehmen will! Die Auseinandersetzung mit Märchen ist für Kinder eine sehr wichtige. Insofern gehören Märchen seit Jahren fest zum Ausbildungsprogramm der Schülerinnen und Schüler der Evangelischen Fachschule – sowohl theoretisch als auch praktisch. Deshalb spielen die zukünftigen Erzieherinnen und Erzieher eben auch in der Vorweihnachtszeit für Kinder Theater. (siehe Presse vom 18.12.2015 und 21.12.2015)



Montag, 14.12.2015
Spendenübergabe an "Kunterbunten Koch-Club"

Schüler machen einen Kuchenbasar – das kennt man ja. Seit drei Jahren ist es in der Vorweihnachtszeit in der Fachschule für Soziale Berufe Wolmirstedt umgekehrt: Lehrer backen für Schüler, richten Salate an und fertigen Brotaufstriche. Und jedes Mal spendet das Team der Fachschule den Erlös für einen guten Zweck.

In diesem Schuljahr galt die Aktion dem kunterbunten Koch-Club der Grundschule „Am Umfassungsweg“ in Magdeburg. Hier organisiert Schulsozialarbeiterin Daniela Nitschke für die Kinder seit dreieinhalb Jahren regelmäßig die Koch-AG – eine AG wie sie es an vielen Schulen gibt und doch eine besondere AG. Denn der Anteil der Migrantenkinder in dieser Magdeburger Grundschule liegt bei 50 Prozent. Und so nehmen an der AG Kinder aus den unterschiedlichsten Ländern teil: Deutschland, Russland, Türkei, Ukraine, Afghanistan… (Siehe auch Volksstimme vom 21.11.2015). Der Koch-Club bietet den Kindern und auch den Eltern eine gut schmeckende Gelegenheit, sich auszutauschen und gemeinsam etwas zu unternehmen, z.B. beim Familienkochen der Nationen.



Mittwoch, 02.12.2015
Macht hoch die Tür', die Tor macht weit
"Macht hoch die Tür, die Tor macht weit..." - dieses Adventslied erklang im Rahmen der heutigen Andacht und wird uns durch die nächsten Wochen begleiten. Genauso wie der Adventsktanz, der im Foyer leuchtet. Genauso wie die Weihnachtsgeschichte, die seit gestern wieder in Bildern im Foyer erzählt wird.

Freitag, 27.11.2015
Adventsmarkt in der Gerhard-Schöne-Schule
Für die Gerhard-Schöne-Schule Wolmirstedt war es bereits der 10.Adventsmarkt, für die Schüler der Evangelischen Fachschule teilweise der zweite oder dritte. Beide Schulen arbeiten seit Jahren auf unterschiedlichen Ebenen zusammen. Es ist eine gute Tradition, dass Schülerinnen und Schüler bei der Ausgestaltung des Adventsmarktes helfen.

Freitag, 20.11.2015
Kindheitsprojekt erfolgreich abgeschlossen
"D-A-N-K-E" schallte es vielstimmig am Freitagmittag durch das Schulhaus. Die Grundschulkinder der Internationalen Grundschule Barleben und der Gutenberg-Grundschule Wolmirstedt bedankten sich bei den Schülerinnen und Schülern der Fachschule für den abwechslungsreichen Vormittag. Über 100 Kinder waren auf "alten Spuren" unterwegs, als ...

Freitag, 20.11.2015
Schüler beteiligen sich am Bundesweiten Vorlesetag
Die Geschichte vom Uhu, der Urlaub macht, faszinierte die Kinder der Blumengruppe in der Bebertaler Kindertagesstätte "Waldwichtel" sehr. Schließlich war nicht nur die Geschichte zu hören, sondern auch die Handpuppe von Interesse, mit der Manuela Böttcher ihren Vortrag untermalte (siehe Presse vom 25.11.2015).



Samstag, 07.11.2015
"Wieder Kind sein" oder "Wildwest bei den Erziehern"
"Halma fetzt!", mit diesem Kommentar bescheinigten Schüler am Motto-Tag des Kindheitsprojektes den Lehrerinnen und Lehrern das das, was sie vorbereitet hatten, den sog. Nagel auf den Kopf traf. Alle waren wieder Kinder - Lehrer und Schüler gleichermaßen. Alte Dias anschauen, Märchenschallplatten hören, mit Indianerfiguren Szenen erfinden, Memory spielen... Es wurde viel geboten, nachgefragt und ausgetauscht, als am Freitag die erste von drei Projektwochen im Rahmen des Kindheitsprojektes ihren Abschluss fand.

Samstag, 24.10.2015
Natur pur - Berufspraktikanten stehen (nicht) im Wald

Die erste Schulwoche des neuen Berufspraktikums hat alle Praktikanten so ziemlich in Atem gehalten. So sollte sich eine Gruppe mit den Theoretischen Grundlagen der Erstellung von Hochbeeten und Kräuterspiralen auseinandersetzen und das Ganze dann praktisch umsetzen. Das diente der Übung für ihre Praxis in den verschiedenen sozialpädagogischen Einrichtungen.

Eine zweite Gruppe ...



Montag, 07.09.2015
Herzlich willkommen!
Sockentheater, Stadtrallye, Kennenlernspiele! Das Schuljahr begann in bewährter Art und Weise und doch mit sehr eigenen Akzenten. Die Schülerinnen und Schüler der SP 14-Klassen hießen alle Schüler und Lehrer auch im Rahmen eines Grillfestes herzlich willkommen.
Dass das Kennenlernen auch in diesem Jahr das Lernen lernen beinhaltete, ist selbstverständlich. Neu war dagegen der Kurs für die TZA 14, in dem viele Fragen rund um WORD und den Computer allgemein beantwortet wurden.

Freitag, 04.09.2015
Zeugnisausgabe für die Berufspraktikanten des Schuljahres 2014/15
Seit 2005 haben über 500 Schülerinnen und Schüler an der Evangelischen Fachschule den Abschluss als "Staatlich geprüfter Sozialassistent" erworben und auch ein Drittel des diesjährigen Abschlussjahrganges hat diesen Weg eingeschlagen, um Erzieher werden zu können.
Am Freitag hieß es: "Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Berufsabschluss!". Die Anerkennungsurkunden wurden in der Kapelle des Bodelschwingh-Hauses feierlich übergeben.

Donnerstag, 27.08.2015
Wie schön du bist!
"Ich bin anders als, ... du bist anders als, ... wir sind anders als... Na und? Das macht das Leben eben bunt!"

Es war eine sehr einladende Willkommenskultur, die die Schülerinnen und Lehrer im Rahmen des Eröffnungsgottesdienstes lebendig werden ließen. Unter dem Motto "Wie schön du bist!", gestalteten die SP14-Klassen den Auftakt für das Schuljahr 2015/16 und zugleich für das diesjährige Kennenlernprojekt.

Freitag, 19.06.2015
Schüler unterstützen Aktionsmobil "Kinder stark machen"
Dass die Schülerinnen und Schüler die Sportjugend Börde an ihrem Aktionstag "Kinder stark machen" unterstützen, hat bereits Tradition. Seit 2011 tragen vor allem die Klassen der Sozialassistenten des 1. Ausbildungsjahres zum Gelingen der Veranstaltung bei. Auch in diesem Jahr betreuten die Schülerinnen und Schüler zahlreiche Aktionsstände - vom Kinderschminken, über Ringe werfen bis zum Zeitungslauf.

Montag, 01.06.2015
Kinderfest mit dem Zirkus Halligalli

Kindertag - Kinderfest - Evangelische Fachschule. Diese Schlagworte gehören zusammen. Seit vielen Jahren unterstützt die Evangelische Fachschule das BFZ Wolmirstedt bei der Gestaltung des Kinderfestes tatkräftig. In diesem Jahr luden die Schüler in den Zirkus ein und begeisterten 380 Kinder aus Dahlenwarsleben, Zielitz und Magdeburg. Die Schüler des 1. Ausbildungsjahres in der Sozialassistenz konnten die Mitarbeiter des BFZ Wolmirstedt schnell für die Zirkusthematik gewinnen und wurden von ihrem Fachlehrer Herrn Schöpe tatkräftig unterstützt.



Mittwoch, 13.05.2015
Schülerin sammelt Geld für sauberes Trinkwasser

Sauberes Trinkwasser ist keine Selbstverständlichkeit. Franziska Wilde, Schülerin an der Evangelischen Fachschule Wolmirstedt, ist es eine Herzensangelegenheit, auf diese Tatsache hinzuweisen. Im Rahmen einer Andacht fragte sie: Was ist dir ein Tropfen Wasser wert? (siehe Presse vom 16.05.2015)

 



Freitag, 08.05.2015
Endlich ins Praktikum!
Gut vorbereitet starten die Schülerinnen und Schüler des 1.Ausbildungsjahres in das Praktikum. Haben sie sich doch im Rahmen der Vorbereitungstage das nötige Rüstzeug geholt. Aspekte rund um die Kleinkindpflege, das Falten mit Papier, Fingerspiele, Gesprächstechniken mit Kindern, Singspiele und auch Rituale standen im Rahmen des Wahlpflichtunterrichtes auf dem Programm.

Dienstag, 28.04.2015
Ein Handy für'n Appel und 'n Ei

Wie Inklusion im Alltag gelebt wird, haben Schüler der Evangelischen Fachschule gemeinsam mit Schülern aus Sekundarschulen, Förderschulen und dem Gymnasium erprobt.

Neben den Begegnungen der Schüler aus unterschiedlichen Schulformen, gab es Gespräche mit Politikern, Sozialarbeitern und Mitarbeitern des Integrationsfachdienstes - und vor allem: Begegnungen mit Menschen auf der Straße. Inklusion ganz praktisch. Das Spiel, einen Apfel einzutauschen, offen auf Menschen zuzugehen und sie anzunehmen, war eine (lösbare) Herausforderung.



Dienstag, 31.03.2015
Osterprojekt - Von Schülern für Schüler

"Wichtig war dem Kollegium, dass sich die Schüler gezielt mit den verschiedenen Materialien und einzelnen Arbeitsschritten auseinandersetzten. Sie sollten ein Gefühl dafür bekommen, was die Kita-Kinder leisten, wenn sie die Objekte erstellen", so die stellvertretende Schulleiterin Frau Müller-Bauschke.

In allen Klassenräumen sah es aus wie in einer richtigen Osterhasenwerkstatt. Es wurden ...



Freitag, 27.03.2015
Berufspraktikanten reflektieren Wissen und Können zum plastischen Gestalten

"Kinder brauchen verschiedene Materialien, um sich künstlerisch zu betätigen.", so heißt es in Bildung elementar - Bildung von Anfang an. Und selbstverständlich gehört in der Entwicklung des plastischen Gestaltens das Arbeiten mit Knetmasse dazu.

Im Rahmen des Berufspraktikums konnten die Schülerinnen und Schüler ihr Wissen und Können in diesem Bereich vertiefen. Praktische Erfahrungen konnten ausgetauscht werden, Arbeits- und Entwicklungsschritte bewusst gemacht werden.



Freitag, 13.02.2015
Gleich + fremd zugleich
"Meine zu Beginn sehr geringen Erwartungen wurden bei Weitem übertroffen! Es war toll und hätte gern noch 14 Tage dauern dürfen!" So lautet das Echo eines Berufspraktikanten, der in der vergangenen Schulwoche an dem Seminar "Gleich + fremd zugleich" teilnehmen konnte.

Dienstag, 13.01.2015
Fachschule unterstützt Bewerbertraining
Bereits zum zweiten Mal in diesem Schuljahr beteiligte sich die Evangelische Fachschule an einem sog. Bewerbertag, der in Zusammenarbeit mit dem Berufsberatungszentrum Wolmirstedt und der jeweiligen Sekundarschule durchgeführt wurde. Hier hatten Neuntklässler die Gelegenheit, sich darin zu üben, eine Bewerbung zu schreiben, Testfragen zu beantworten und ein Bewerbungsgespräch zu führen. (siehe Presse vom 21.01.2015)

Montag, 12.01.2015
Neue Partner in der Ausbildung - die Jugendkunstschule Magdeburg

Bereits in den ersten Schultagen des Kalenderjahres 2015 geht die Evangelische Fachschule neue Wege. Mit einem Workshop zur ästhetischen Früherziehung starteten die zukünftigen Erzieherinnen und Erzieher in das Unterrichtsfach "Gestalten". Veranstaltungsort war in diesem Fall die Jugendkunstschule Magdeburg.

 



Freitag, 19.12.2014
Weihnachten
Denn der Menschensohn ist gekommen, zu suchen und selig zu machen, was verloren ist. (Lukas 19,10)

Auch in diesem Jahr erzählen die Figuren im Schulfoyer die Weihnachtsgeschichte! Mit dem Gottesdienst am 19.12.2014 starten wir in die Ferien, wünschen allen Lehrern, Schülern und Partnern der Evangelischen Fachschule besinnliche Weihnachtstage und ein gesundes neues Jahr!

Mittwoch, 17.12.2014
Und wenn sie nicht gestorben sind...

"Und wenn sie nicht gestorben sind, dann ... picknicken sie noch heute." Das Theaterprojekt war WUNDERBAR: In der neu erzählten Version des Rotkäppchens war der Wolf z.B. aus dem Zoo ausgebrochen und das Häschen konnte mit dem Baum reden! Der Froschkönig wurde natürlich aus seiner Verwünschung erlöst, aber Hänsel und Gretel fanden nicht nur ein Lebkuchen-, sondern auch ein Spielzeughaus.

 



Mittwoch, 03.12.2014
Kunst - Malen wie James Rizzi

Bis September 2014 zog die Ausstellung "James Rizzi - Das New Yorker Atelier" in Mainz tausende Besucher in seinen Bann, jetzt haben sich die Schülerinnen und Schüler der Evangelischen Fachschule mit dem Künstler auseinandergesetzt und verschiedene Übungen durchgeführt. Unter Leitung der Künstlerin Hora Burk entstanden so eigene Objekte, die neue Geschichten erzählen - Geschichten zu New York, aber auch zum Thema "Meine Stadt, meine Straße"

 



Montag, 17.11.2014
Mandalas aus Naturmaterialien

Das Wahrnehmungsprojekt hat an der Evangelischen Fachschule für Soziale Berufe bereits Tradition. Seit mehr als zehn Jahren setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit den theoretischen Aspekten der Wahrnehmung auseinander, nehmen sich selbst in zahlreichen Workshops und Übungen bewusst wahr und setzen all diese Kenntnisse und Erfahrungen praxisnah in der Arbeit mit Kindern um.

 



Donnerstag, 13.11.2014
Das linkshändige Kind - seine Begabungen und seine Schwierigkeiten

Wahrnehmung ist subjektiv. Das weiß jeder. Doch was ist anders, wenn ein rechtshändiges Kind oder ein linkshändiges Kind die Welt entdeckt? Im schulischen wie auch sozialpädagogischen Alltag ist das Phänomen der Rechts- bzw. Linkshändigkeit ein allgegenwärtiges Thema. In der Ausbildung zum Erzieher/zur Erziehrin kommt es oft zu kurz.

Deshalb bot die Fachschule am 13.11.2014 allen Interessenten eine Fortbildung zu diesem Thema an. Als Referentin konnte Frau Carola Lange gewonnen werden, die neben ihrer Qualifikation als Diplom-Sozialpädagogin und Diplom-Sonderpädagogin eben auch ausgebildete Linkshänderberaterin ist.



Freitag, 10.10.2014
Besuchen Sie uns auf den Berufsbildungsmessen

Die Evangelische Fachschule für soziale Berufe präsentiert sich auch in diesem Herbst auf verschiedenen Berufsbildungsmessen. Besuchen Sie uns - wir beraten Sie gern!

  • am 13.09.2014 in Stendal
  • am 27.09.2014 in Haldensleben
  • am 10./11.10. 2014 in Magdeburg


Freitag, 12.09.2014
Jetzt lernt ihr uns kennen!
Jetzt lernt ihr uns kennen! Unter diesem Motto stand das diesjährige Kennenlernprojekt, das von den SP 13-Klassen mit viel Engagement gestaltet wurde. Alle Beteiligten waren mit Eifer dabei und haben zum Gelingen des Projektes beigetragen. Besonders in Erinnerung wird wohl vor allem der Abschluss der Projekt-Präsentationen bleiben...

Samstag, 06.09.2014
Zeugnisausgabe an Berufspraktikanten

Während sich die einen auf den Weg machen, die Ausbildung beginnen (siehe Eröffnungsgottesdienst am 05.09.2014), ist für andere der Ausbildungsweg zu Ende. So gesehen trennten sich am vergangenen Freitag die Wege nach der Zeugnisausgabe. Die Berufspraktikanten des Schuljahres 2013/14 erhielten in der Kapelle des Bodelschwingh-Hauses ihre Anerkennungszeugnisse und beginnen ihr Arbeitsleben z.B. in Magdeburg, Berlin oder München. Doch nicht nur die Großstädte suchen Fachkräfte. So gibt es auch Absolventen, die in Wolmirstedt, Schönebeck oder Tangerhütte eine Anstellung gefunden haben. Wir wünschen allen einen erfolgreichen Start ins Berufsleben bzw. den Studienalltag!



Donnerstag, 04.09.2014
Der Weg ist das Ziel

"Der Weg ist das Ziel" - unter diesem Motto gestalteten die Schülerinnen und Schüler der SP13-Klassen den Eröffnungsgottesdienst zum Schuljahr 2014/15. Mit Gefühlen wie Zweifel und Unsicherheit setzten sie sich dabei ebenso auseinander wie mit Mut und Freude. Neben nachdenklichen Momenten gab es dann vor allem fröhliche Augenblicke. Gemeinsam singen macht Spaß!

Begrüßt wurden die "Neuen" der ersten Ausbildungsjahre aber nicht nur durch die "Alten" (Schüler), sondern auch durch den Bereichsleiter Bildung Herrn Girmann sowie die Schulleiterin Frau Schillack.



Freitag, 27.06.2014
Sporttag bringt 200 Kindern Spaß

"Sporttag bringt 200 Kindern Spaß" titelte die Volksstimme, als sie über den Sportaktionstag der Sportjugend Börde berichtete. Am 27.06.2014 konnten sich wieder viele Kinder unter dem Motto "Kinder stark machen" ausprobieren, Wissen erlangen und wetteifern. Gemeinsam vielen Partnern aus der Region wurde so für die Grundschulkinder aus Wolmirstedt, Samswegen und Rogätz ein erlebnisreicher Tag gestaltet.

Unterstützt wurden ...



Samstag, 21.06.2014
Jahresfest - Wir feiern gemeinsam
Es war wieder soweit – wir, das Bodelschwingh-Haus und die Stadt Wolmirstedt haben gemeinsam das Stadtfest gefeiert. Vom 21.06.-22.06.2014 verwandelte sich die Schlossdomäne in einen Garten voller Farben. Die Vielfältigkeit und der Gemeinschaftssinn von Wolmirstedt sind das, was das Motto widerspiegelt. Ein Garten besteht im Sommer aus vielen unterschiedlichen Geschöpfen und doch bildet er eine Gemeinschaft. Jedes von ihnen hat einen Platz und eine Bedeutung im System. Genau das kann auf das Stadtfest übertragen werden.

Mittwoch, 28.05.2014
Cowboy und Indianer - Das Kinderfest zum Kindertag

2009 - 2010 - ... - 2014! Bereits zum sechsten Mal organisierte das Bildungs- und Freizeitzentrum Wolmirstedt gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern der Evangelischen Fachschule ein Kinderfest zum Kindertag. In bewährter Weise leitete Frau Löffler die zukünftigen Sozialassistenten an und verwirklichte so eine praxisintensive Lerneinheit zum Thema "Feste und Feiern". Und doch war in diesem Jahr manches anders: Es regnete in Strömen.

 



Dienstag, 20.05.2014
SP13-Klassen starten ins Praktikum
Gut vorbereitet starten die SP13-Klassen morgen ins Praktikum. In den letzten beiden Unterrichtstagen vor dem Praktikumsbeginn konnten die Schülerinnen und Schüler eine intensive, vor allem praxisorinetierte Voereitung genießen. Erstmals wurden dabei in jedem Unterrichtsblock parallel vier Wahlpflichtkurse angeboten. Es galt ...

Montag, 19.05.2014
Neuer Unterrichtsraum übergeben

Endlich: Die Fachschule hat einen Unterrichtsraum, der im Rahmen der Sozialassistentenausbildung für das Fach Gesundheitslehre sowie für das Fach Gesundheitspflege genutzt werden kann. Neben einem Pflegebett gibt es hier aber auch eine Wickelkommode, sodass praktische Übungen jederzeit in das Unterrichtsgeschehen einfließen können.



Samstag, 10.05.2014
Projektwoche der TZA 12 abgeschlossen
Von einer Schatzsuche über die theoretische Auseinandersetzung mit dem Thema Wahrnehmung hin zum Spielzeug - was war das für eine Woche. Theorie und Praxis waren wieder einmal eng miteinander verzahnt und die Projektwoche konnte durch die Begleitung der Fachlehrer Herr Schöpe, Herr Kups und Frau Müller-Bauschke sowie die tolle Mitarbeit der Schülerinnen und Schüler erfolgreich zum Abschluss gebracht werden.

Freitag, 09.05.2014
Exkursion zum Spielmarkt Potsdam
Klettern - würfeln - jonglieren! Der Besuch des Spielmarktes in Potsdam war für die Schülerinnen und Schüler der Erzieherausbildung eine spannende Erfahrung. Vieles ausprobieren zu können, war ein Gewinn. Doch es wäre noch mehr möglich gewesen, wenn die Workshops nicht ausgebucht gewesen wären. Es bleibt: Es konnten viele Anregungen und Ideen mit nach Hause genommen werden!

Freitag, 11.04.2014
Berufspraktikanten schließen die Ausbildung vorzeitig ab

Die Berufspraktikantinnen und Berufspraktikanten des aktuellen Schuljahres absolvierten in ihren Kursen die dritte Schulwoche und konnten neben einem Erste-Hilfe-Lehrgang auch außerschulische Lernorte besuchen. Dabei war der Tag in Ilsenburg ein besonderer (siehe auch: http://stephanusorden.com/2014/04/12/seminartag-fur-studenten-der-fachschule-wolmirstedt/ ).
Mit Ende des Monats April werden dann die nächsten Berufspraktikanten ihre Ausbildung zum "Staatlich anerkannten Erzieher" abschließen und vorzeitig in das Berufsleben starten können (siehe auch Presse vom 24.04.2014).



Donnerstag, 13.02.2014
Gesundheit - Berufspraktikanten vertiefen ihr Wissen

Die Schulwochen im Rahmen des Berufspraktikums geben den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihr Wissen zu vertiefen bzw. aufzufrischen - oder auch Neues dazuzugewinnen. So entstanden z.B. Musikinstrumente aus Alltagsmaterialien.

Bereits im Herbst stand das Thema "Gesundheit" im Fokus des Elementarpädagogikkurses. Zwei Tage lang...

 



Dienstag, 14.01.2014
Fachschule unterstützt Bewerbungstraining
In Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit bereitet die Fachschule Schülerinnen und Schüler auf Bewerbungsgespräche vor und macht das Berufsbild des Sozialassistenten weiter bekannt. Zu Beginn diesen Jahres konnten sich so die Mädchen und Jungen der Sekundarschule Zielitz ausprobieren. Im vergangenen Jahr hatten bereits Interessenten der Johannes-Gutenberg-Schule Wolmirstedt sowie der Leinbiz-Schule Wolmirstedt Gelegenheit, das Berwerbungsgespräch zu üben. (vgl. Presse vom 18.01.2014)

Donnerstag, 19.12.2013
Sesam öffne dich!
Das Theaterprojekt ging am heutigen Tag erfolgreich zu Ende. Brachte es doch wieder vielen Kindern aus Wolmirstedt und Umgebung Freude, wurden Schüler zu Königinnen, Räubern oder Tieren aus dem Märchenwald. So traf Rotkäppchen auf ihrem Weg den Froschkönig, das singende, klingende Bäumchen und die Pechmarie. Aber auch Frau Holle, die sieben Zwerge, Hans im Glück und Ali Baba waren dabei. Und wie es sich für Märchen gehört: Und wenn sie nicht gestorben sind...
.

Montag, 02.12.2013
Ab sofort auch Online-Bewerbungen möglich
Alle Interessenten, die ab 01.08.2014 eine Ausbildung an der Evangelischen Fachschule für soziale Berufe beginnen wollen, können sich ab sofort auch online bewerben. Sie finden den Zugang zum Bewerbungsportal unter "Ausbildung" und dem jeweiligen Ausbildungsgang => Bewerbung, für den Sie Ihre Unterlagen einreichen möchten (vgl. Presse vom 02.12.2013).

Freitag, 29.11.2013
Tasten - Balancieren - Hören... - wahrnehmen
Ein Superheld werden, mit Piraten auf eine Reise gehen, forschen und vieles mehr war für die Kindergartenkinder aus Magdeburg und Wolmirstedt am 29.11.2013 möglich, als sie zu Besuch in der Evangelischen Fachschule waren (vgl. Presse vom 30.11.2013). Die Schülerinnen und Schüler der SP 13-Klassen boten den kleinen Gästen ein abwechslungsreiches Programm rund um das Thema Wahrnehmung. Die zukünftigen ErzieherInnen schlossen mit dieser Praxiseinheit eine dreiwöchige, intensive Auseinandersetzung mit diesem Thema ab und konnten ihr Wissen und ihre Ideen mit den Kindern erproben.

Freitag, 15.11.2013
Freude schenken
Über 30 weihnachtlich verpackte Schuhkartons und eine Spende von 58,-€ konnten heute an Frau Zenker von der Evangelischen Kirchengemeinde Wolmirstedt für die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" übergeben werden. Möge sich die Freude, die die Schülerinnen und Schülern sowie Lehrerinnen und Lehrern beim Zusammenstellen der Geschenke hatten, vervielfachen, wenn die Päckchen ihr Ziel erreichen!

Samstag, 02.11.2013
Kollegiale Unterrichtsbesuche - Lehrer hospitieren untereinander

Im Rahmen der kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung gehen die Lehrerinnen und Lehrer der Evangelischen Fachschule seit diesem Schuljahr neue Wege. Das Schlagwort lautet: Kollegialer Unterrichtsbesuch!

Bereits zu Schuljahresbeginn haben sich die Lehrerinnen und Lehrer mit den Inhalten eines solchen Besuches auseinandersegetzt und Maßstäbe entwickelt, wie sie diese Unterrichtsbesuche gestalten wollen. Inzwischen hat das erste Lehrertandem den Besuch und Gegenbesuch absolviert und resümiert: "Es war eine tolle Erfahrung."

 



Freitag, 25.10.2013
Gleich + fremd zugleich - Mehr Vielfalt und Geschlechtergerechtigkeit in der Sozialwirtschaft

Unter diesem Motto fand die erste Blockwoche der Berufspraktikanten in Magdeburg statt. Der Kurs „Jugendhilfe“ von Frau Löffler nahm ein Angebot der Katholischen Erwachsenenbildung im Land Sachsen-Anhalt wahr. Projektleiterin Cathrin Kubrat und ihr Helfer Stefan gaben den Schülern und Schülerinnen einen Einblick in die deutsche Kultur im Wandel der Zeit. „Hofstede“ war allen bis zu dieser Woche genauso unbekannt wie das Eisberg-Modell von Hall. Bekannte „WUPs“ (Warm-Ups) wurden anders gezeigt und unbekannte wurden gelehrt.



Montag, 07.10.2013
Exkursion der SAS 12-Klassen
Nach vier kreativen Tagen schloss gestern die 18. modell-hobby-spiel mit 106.000 Besuchern. Modellbau- und Modellbahnfans, kreative Köpfe und verspielte Menschen erlebten auf 90.000 Quadratmetern die aktuellen Produkte und Trends der 654 Aussteller. Und unsere SAS 12-Klassen waren dabei!

Freitag, 06.09.2013
Verleihung der Staatlichen Anerkennung

Insgesamt haben 74 Berufspraktikantinnen und Berufspraktikanten die Ausbildung zum "Staatlich anerkannten Erzieher"/ zur "Staatlich anerkannten Erzieherin" abgeschlossen, die meisten von ihnen mit sehr gutem Erfolg. Herzlichen Glückwunsch!

 



Mittwoch, 04.09.2013
Erziehung im Wandel der Zeit

Ein Kennenlernprojekt zu dem Motto "Früher Stock, heute Rock" hat viele Gesichter. Die heutige Präsentation bewies, dass die Schüler mit Elan ins neue Schuljahr gestartet sind. Singen, tanzen, schauspielern, gestalten, musizieren - die Kreativtage hatten es in sich!

Jetzt freuen sich alle auf die morgige Stadtrallye und das Grillfest!



Dienstag, 27.08.2013
Klausurtagung - Lehrerteam beginnt das Schuljahr

Zwei Tage lang haben die Lehrerinnen und Lehrer der Fachschule in Halberstadt gearbeitet und sich auf das neue Schuljahr eingestimmt. Im Blickpunkt der Gespräche standen zum einen das Jahresthema des Bodelschwingh-Hauses "Achtsamkeit in Haltung und Handeln" und zum anderen die Strukturen und Besonderheiten eines kollegialen Unterrichtsbesuches.



Freitag, 05.07.2013
Projekttage 2013

Elefant - Adler und Frederick! Das ist nicht der Titel einer neue ZOO-Doku im Fernsehen, sondern es sind Helden der von Schülern kreierten Hörspiele, die im Rahmen der Projekttage unter Anleitung von Herrn Dinges entstanden sind. Dass die Schüler sich dabei aussuchen konnten, ob sie Geschichten vertonen, die es schon gibt oder eigene Geschichten bearbeiten, gefiel allen.



Mittwoch, 03.07.2013
SEIS 2013 abgeschlossen

Die Evangelische Fachschule für soziale Berufe hat sich im Schuljahr 2012/13 der Selbstevaluation gestellt. Schüler, Lehrer, Eltern und Praxisanleiter zu befragen, macht in diesem Sinne schlau. Wir erhielten mit Hilfe des SEIS-Instrumentes ein komplexes, datengestütztes Bild der Schule. Es freut uns, am Ende des Schuljahres die Rückmeldung zu bekommen, dass 82% der Befragten mit der Schule als Ganzem (sehr) zufrieden sind.



Montag, 10.06.2013
Informationen zum Schulbetrieb

Das Schulgebäude ist nicht vom Hochwasser bedroht und insofern kann der Schulbetrieb weitergehen. Der Unterricht findet ab Dienstag, 11.06.13 wie gewohnt statt. Das Internat ist weiterhin geöffnet.

Wir danken allen, die in den letzten Tagen und Stunden im Kampf gegen das Hochwasser an der "Sandsackfront" oder im Hintergrund geholfen haben. Sammeln wir unsere Kräfte, die dann bei den Aufräumarbeiten wieder benötigt werden.



Freitag, 07.06.2013
An einem Tag um die Welt

Lautes, fröhliches Kinderlachen, bunt bemalte Gesichter - ein Kinderfest wie es im Buche steht!

In diesem Jahr waren es die Schülerinnen und Schüler der Klasse SAS 12a, die dafür sorgten, dass die rund 300 Kinder im BFZ Wolmirstedt "An einem Tag um die Welt" reisen konnten. Dazu haben die angehenden Sozialassistenten Ideen gesammelt, Aktionen geplant und schließlich durchgeführt.



Mittwoch, 29.05.2013
Gesund und fit

"Gesund und fit- wir machen mit! " - WIR auch!

Wir, das sind Pia, Sophie, Karolin und Elisa - Sozialassistentinnen im 1.Ausbildungsjahr. Wir nahmen an den Projekttagen in der Grundschule "Burg Ummendorf" teil und leiteten dort Stationen bzw. begleiteten Gruppen auf ihren Weg dorthin.




Freitag, 03.05.2013
Miteinander-Tag 2013
„Miteinander Tag 2013“ im Bildungs- und Freizeitzentrum Wolmirstedt. Am 03.05.2013 von 10.00 – 12.00 Uhr beteiligte sich das Bildungs- und Freizeitzentrum Wolmirstedt am Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Schülerinnen und Schüler aus allen Schulformen diskutierten unter dem Motto „Ich bin entscheidend!“ zum Thema Inklusion. Die erlebnispädagogischen Aktionen wurden von Teamern aus der Evangelischen Fachschule für soziale Berufe in Wolmirstedt geleitet. Die angehenden Erzieher und Erzieherinnen bewiesen ihr Können.


Dienstag, 30.04.2013
Vorzeitiger Berufsabschluss
An der Evangelischen Fachschule für soziale Berufe kann man die Ausbildung zum Staatlich anerkannten Erzieher in der Vollzeitausbildung absolvieren. Diese dauert drei Jahre - es sei denn, man kann das Berufspraktikum unter Anrechnung der Erstausbildung verkürzen. Carolin Gödecke ist eine von denen, die dies aufgrund ihrer Ausbildung zur Staatlich geprüften Sozialassistentin in Anspruch nehmen kann. Für sie endet das Schuljahr bereits am 31.05.2013 und bereits ab 01. Juni 2013 steht eine weitere Fachkraft im Berufsleben (siehe Presse vom 30.04.2013).

Montag, 29.04.2013
Projektwoche der TZA 11

Begonnen hat alles am 15.04.13 in der Fachschule. Gut gelaunt und etwas skeptisch nahmen wir den detaillierten Auftragszettel von Anja Teege entgegen, der viel Spannung für die ganze Woche versprach.

Dienstag in aller Früh trafen wir uns in Friedensau. Dort ging es auch gleich los zur wahrscheinlich größten körperlichen und nervlichen Herausforderung in diesem Schuljahr. In 6m Höhe über schwingenden Seilen durften wir nun unser ganzes Können beweisen, was nicht immer einfach war. Für ganz Mutige ...



Dienstag, 23.04.2013
Welttag des Buches

Pausengespräche sind immer interessant, eine besondere Note bekommen sie aber, wenn Schülerinnen und Schüler ein Buch in der Hand haben. So geschehen am Dienstag, dem Welttag des Buches, als Kinderbücher, Romane und Sachbücher die Runde machten. Schüler und Lehrer gleichermaßen empfahlen Bücher und blätterten interessiert. Schmunzeln auf allen Seiten rief dabei "Knallberts Tagebuch" von Oliver Naatz hervor. (siehe Presse vom 24.04.2013 und 01.05.2013)



Montag, 22.04.2013
Spiele der SP12-Klassen

Die Klassen SP12 a und b haben im Fach Spiel zum Thema „Lernspiele“ in 2er Gruppen eigene Lernspiele hergestellt.

Da die Fachlehrerin Frau Brandt die Spiele toll fand und sie nicht wollte, dass die Spiele zu Hause „einstauben“, hat sie die 1. und 2. Klassen der Diesterwegschule eingeladen. Die Kinder hatten die Möglichkeit 2 Stunden lang die Spiele der angehenden
Erzieher/innen zu spielen. (vgl. Presse vom 24.04.2013)



Freitag, 15.03.2013
Lesen - Staunen - Mitmachen
Unter diesem Motto besuchen die Schülerinnen und Schüler der Fachschule die Leipziger Buchmesse. Sie stöbern in Büchern, suchen Anregungen für die berufliche Praxis - Fachliteratur und Praxismaterialien. Aber sie wählen auch aus dem bunten Programm: (musikalische) Lesungen oder Angebote, bei denen Fingerspiele für die Kleinsten vorgestellt werden.

Mittwoch, 06.03.2013
Entwurf "Bildung elementar - Bildung von Anfang an" 2013
Das Team der Fachschule nutzt seit Ende Januar die Möglichkeit, sich an der Diskussion des Arbeitsentwurfes "Bildung elementar - Bildung von Anfang an" zu beteiligen. Innerhalb des Teams gab es bereits mehrere Besprechungen dazu. Die Ergebnisse wurden zusammengefasst und dem Autorenteam als Dialogbeitrag zugesandt. Heute findet die Diskussion innerhalb des Fachschulteams im Rahmen einer weiteren Beratung ihre Fortsetzung. Ziel ist es, Ideen zu entwickeln, wie die Aspekte des fortgeschriebenen Bildungsprogramms für Kindertageseinrichtungen in Sachsen-Anhalt in die Ausbildung einbezogen werden.

Dienstag, 22.01.2013
Exkursion der SP 12-Klassen

Eingebettet in die Unterrichtsreihe zur medizinischen Ethik besuchten die Schülerinnen und Schüler der SP12-Klassen die Gedenkstätte für Opfer der NS-"Euthanasie" in Bernburg.

In verschiedenen Gruppen setzten sich die Jugendlichen mit der Propaganda im Nationalsozialismus auseinander und erarbeiteten schließlich verschiedene Präsentationen. Dabei stand u.a. das Schicksal von Else R. im Mittelpunkt, eine andere Gruppe erarbeitete die Führung durch die Gedenkstätte. Eine weitere Gruppe erstellte ein fiktives Radiointerview, in dem Zeitzeugen befragt wurden.



Dienstag, 15.01.2013
Ausstellung "Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen" eröffnet

Demokratie braucht Demokraten. Dieser Grundsatz des Namenspatrons der Friedrich-Ebert-Stiftung fasst zusammen, was als Botschaft und Auftrag gleichermaßen wirkt. An der Fachschule gilt es für die Auszubildenden, sich im Rahmen des Unterrichtes mit den demokratischen Grundsätzen vertraut zu machen und gleichzeitig sich im Gebrauch dieser zu üben.

Wichtig ist, dass die Schülerinnen und Schüler diese Werte verinnerlichen, um später selbst im Sinne der Demokratiepädagogik Kinder und Jugendliche prägen zu können. Insofern ist die Landesaustellung für die zukünftigen Erzieherinnen und Erzieher erneut eine Chance, Theorie und Praxis miteinander zu verknüpfen. Alle Gäste der Ausstellung werden durch Schülerteams durch die Ausstellung geführt werden.



Donnerstag, 10.01.2013
Absolventen der Fachschule - Männer in der Kita
Verglichen mit anderen Ausbildungstätten war der Anteil männlicher Auszubildender an der Fachschule für soziale Berufe schon immer hoch. In diesem Schuljahr lassen sich 65 junge Männer zum Staatlich geprüften Sozialassistenten bzw. Staatlich anerkannten Erzieher ausbilden. Dass diese jungen Männer in ihrem Beruf letztendlich mit Freude und Erfolg arbeiten, beweisen in diesen Tagen Berichte z.B. in der Wolmirstedter Volksstimme (siehe Presse vom 24.11.13 und 09.01.13) und dem Ostsee-Anzeiger vom 03.01.2013.

Montag, 17.12.2012
Theaterprojekt 2012

Das Theaterprojekt stand in diesem Jahr ganz im Zeichen der Kunstmärchen. So kamen z.B. "Die Schneekönigin", "Der Tannenbaum" und "Der Schneemann" zur Aufführung und stellten die zukünftigen Erzieher und Erzieherinnen vor neue Herausforderungen. Diese zu meistern war letztendlich aufgrund der Unterstützung der Fachlehrer sowie der Schauspieler möglich, die den Einstieg in die Projektarbeit erleichtert haben. Profis wie Frau Spielberger, Herrn Müller-Ehrecke und Herrn Übel gelang es, bei den Schülern die Spielfreude zu wecken (vgl. Presse).



Samstag, 24.11.2012
Tag der offenen Tür

Am 24.11.2012 wird es in der Schule zunächst laut. Die neu gegründete Trommelgruppe der Schule wird mit "Karneval" und "Bodelsamba" den Tag der offenen Tür schwungvoll eröffnen!

Anschließend haben die Besucher die Möglichkeit, sich über die Ausbildungsgänge sowie die Unterrichtsgestaltung auf sehr abwechslungsreiche Art und Weise zu infomieren.



Donnerstag, 15.11.2012
Geschenke der Hoffnung
Auch in diesem Jahr beteiligten sich die Schülerinnen und Schüler an der Aktion "Weihnachten im Schuhkarton". Anderen eine Freude zu machen, bedürftige Menschen zu unterstützen, ist für uns selbstsverständlich.

Samstag, 10.11.2012
Schule präsentiert sich auf Messen

Am 28.09. und 29.09.2012 präsentiert sich die Schule im Rahmen der Bildungs- und Berufsorientierungsmesse PERSPEKTIVEN in Magdeburg sowie am 13.10.2012 im Rahmen der Berufsbildungsmesse in Stendal.

Außerdem beraten wir Interessenten im Rahmen der Berufsbildungsmesse in Haldensleben am 20.10.2012 sowie in in der Stadtbibliothek Magdeburg am 10.11.2012.

Wenn Sie sich in unserer Schule umsehen möchten, laden wir Sie ein, am 24.11.2012 zum Tag der offenen Tür zu kommen.



Donnerstag, 01.11.2012
Berufspraktikanten arbeiten kreativ
Im Rahmen der ersten Schulwoche setzten sich die Berufspraktikanten/innen u.a. mit den kreativen Möglichkeiten auseinander, die die Medien heutzutage bieten. Angeleitet wurden die zukünftigen Erzieher/innen dabei von den Mitarbeitern der Medienzentrale Sachsen-Anhalts (vgl. Presse vom 06.11.2012). Diese Fachtage fanden große Zustimmung unter den Auszubildenden und sollen auch für zukünftige Berufspraktikanten ermöglicht werden.

Mittwoch, 10.10.2012
Politik als Rollenspiel - Demokratiepädagogik

Unterricht einmal anders. Das gefällt. Dass es jedoch so anstrengend werden würde, hatten die wenigsten gedacht. Ein Rollenspiel zur Politik als lebendigen Sozialkundeunterricht - das stellte die Schülerinnen und Schüler der SAS 11a vor eine Herausforderung. Zwei Tage lang nahmen die Jugendlichen die Rollen von Managern, Ministern oder auch Pressevertretern ein und verhandelten miteinander. Sie rangen um einen Kompromiss und konnten feststellen, wie anstrengend Debatten sein können. (vgl. Presse vom 10.10.12)

 



Dienstag, 09.10.2012
Band spielt beim Erntedankfest
Die Band der Fachschule spielte beim Loitscher Erntedanfest und erntete viel Applaus (vgl. Presse vom 09.10.2012).

Freitag, 28.09.2012
Schüler unterstützen Frauenhaus Wolmirstedt

Wer die Ausbildung zum Staatlich anerkannten Erzieher macht, bereitet sich oft auf ein Berufsleben im Kindergarten vor, träumt davon, den Kleinsten zur Seite zu stehen. Dass aber auch im Frauenhaus Kinder betreut werden und dafür u.a. Erzieherinnen gebraucht werden, sehen zunächst nur wenige. An unserer Fachschule ist der Blick für dieses Arbeitsfeld durch Lea Brandt, Absolventin der Fachschule und inzwischen Sozialpädagin im Frauenhaus, geschärft worden.



Dienstag, 04.09.2012
Klausurtagung
Am 03.09. und 04.09. weilte das Team der Fachschule in Halberstadt, um sich im Rahmen der Klausurtagung auf das neue Schuljahr vorzubereiten. Neben der Auseinandersetzung mit dem Jahresthema "Barrierefreie Kommunikation" gehörte der Besuch des Halberstädter Domes/Domschatzes zur Einstimmung auf das Schuljahr.

Montag, 03.09.2012
Marie gewinnt bei den Paralympics Silber

Wir gratulieren Marie Brämer-Skowronek ganz herzlich zum Erreichen einer neuen Saisonbestleistung - zu diesem tollen Wettkampf - zum Gewinn der Silbermedaille im Speerwerfen bei den Paralympics in London!



Samstag, 21.07.2012
Nominierung für die Paralympics in London

Wir gratulieren Marie-Brämer Skowronek zur Nominierung für die Paralympics in London 2012. Unsere guten Wünsche für eine verletzungsfreie Wettkampfvorbereitung, für viele interessante Begegnungen und den persönlichen Erfolg begleiten sie.

 



Freitag, 20.07.2012
Vielfältige und praxisorientierte Ausbildung

Dass die Ausbildung sehr vielfältig und dabei immer praxisorientiert ist, konnte man in den letzten Schulwochen der Schuljahres 2011/2012 wieder intensiv erleben.

Während die Sozialassistenten bei der Gestaltung eines Kinderfestes sowie bei der Durchführung des Aktionstages "Kinder stark machen" tatkräftig und kreativ halfen,



Mittwoch, 27.06.2012
EM-Bronze für Marie

Herzlichen Glückwunsch!

Marie Brämer-Skowronek hat bei den IPC Athletics European Championship im niederländischen Stadskanaal die Bronzemedaille im Speerwerfen gewonnen.



Sonntag, 17.06.2012
Eine musikalische Überraschung!

Am vergangenen Sonntag war die Band f-things, vier Schüler der Evangelischen Fachschule für soziale Berufe in Wolmirstedt, zum Abschlusskonzert auf der großen Bühne anlässlich der 850-Jahrfeier in Glindenberg zu hören.



Freitag, 11.05.2012
Spielzeug im Unterricht hergestellt

Jedes Kind ist einzigartig. Das eine kann eher laufen, das andere fängt früher an zu sprechen. Kleinkinder sind heute ganz unterschiedlichen Einflüssen ausgesetzt, die ihre Entwicklung maßgeblich beeinflussen. Die Evangelische Fachschule für soziale Berufe hat darauf reagiert und zwei Unterrichtsfächer ganz einfach mal zusammengelegt. Das Ergebnis ist derzeit in einer kleinen Ausstellung zu sehen.

 



Montag, 23.04.2012
Welttag des Buches

5600 Medien stehen im Keller der Evangelischen Fachschule für soziale Berufe in Wolmirstedt. Bücher, Magazine, CDs, Arbeitsmaterialien, die Mitarbeiterin Yvonne König sorgfältig pflegt und katalogisiert. Eine Bibliothek, die von den Schülern jeder Zeit genutzt werden kann. Kinder- und Jugendliteratur, Sach- und Fachbücher aus Philosophie und Religion, Musik und Hörspiele, Kunst- und Wissenschaftsmagazine – hier wird jeder fündig.



Samstag, 21.04.2012
Projektwoche der TZA 10
In der Werkstatt der Fachschule sind alle schwer beschäftigt. Es wird geschnitten, genäht, geklebt und gewickelt. Schließlich soll aus dem Sisaldraht mal eine Figur werden. In akribischer Feinarbeit stellen die Männer und Frauen, die hier eine Teilzeitausbildung zum Erzieher absolvieren, biblische Figuren aus unterschiedlichen Materialien her. Angeleitet werden sie dabei von Karin Türling, die das Projekt an der Schule leitet. „Die Figuren sollen den Kindern später Geschichten aus der Bibel nahe bringen. Aber nicht nur das: Auch
Emotionen oder Erzählungen können so nachgestellt werden“, sagt Türling, die für die katholische Pfarrgemeinde in Haldensleben arbeitet.





Freitag, 10.02.2012
Berufspraktikanten bilden sich weiter

Mit Kindern basteln, musizieren oder aus Büchern vorlesen – all das lernen angehende Erzieher schon seit vielen Generationen. Doch wie funktioniert der Einsatz von neuen Medien in der Arbeit mit Kindern? Wie können Wahrnehmung und Medienkompetenz mit Hilfe moderner Technik geschult und gefördert werden. In einem fünftägigen Workshop lernen die Frauen und Männer an der Evangelischen Fachschule für soziale Berufe den Einsatz digitaler Medien im Berufsalltag.



Freitag, 20.01.2012
Anmeldeschluss für Mentorenschulung

Lebenslanges Lernen ist für Mitarbeiter und Führungskräfte heute Bestandteil der Berufslaufbahn geworden. Dazu gehört auch die Kompetenz, den beruflichen Nachwuchs in der praktischen Ausbildung zu begleiten und den Unterricht der Fachschule zu unterstützen bzw. zu ergänzen. Im Februar 2012 beginnt ein Weiterbildungskurs für Mentoren und Praxisanleiter, der genau diese Aspekte aufgreift.

 



Montag, 16.01.2012
Förderung für Tagesmütter und Tagesväter
Im Rahmen des Aktionsprogramms Kindertagespflege wird die Weiterbildung von Tagesmüttern und Tagesvätern zum staatlich anerkannten Erzieher vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützt.

Mittwoch, 21.12.2011
Theaterprojekt 2011

"Ich nehme aus dem Projekt mit, dass man in kurzer Zeit und mit wenig Material viel schaffen kann!"

"Ich nehme aus dem Projekt viele Ideen für die Praxis mit, vor allem die Spiele und Übungen vom Anfang."

"Ich habe hier noch nie so wenig Pause gemacht wie während dieses Projektes!"

"Ich möchte sagen, dass wir eine tolle Gruppe waren, die Zusammenarbeit hat viel Spaß gemacht!"

 



Montag, 12.12.2011
Schülerin in London dabei

Magdeburg (jb) l Für die Magdeburgerin Marie Brämer-Skowronek hat sich ein großer Traum erfüllt: Die Behinderten-Sportlerin löste mit zweimal Gold im Diskuswurf bzw. Speerwurf und einmal Silber (Kugel) bei den World Games der behinderten Leichtathleten in Sharjah (Vereinigte Arabische Emirate) das Ticket für die Paralympics 2012 in London.



Freitag, 02.12.2011
Schüler musizieren in der Werkstatt für behinderte Menschen

"Super!", schallte es immer wieder durch den Saal, am Ende wurde eine Zugabe verlangt. Begeistert klatschten die Beschäftigten und Mitarbeiter der Werkstatt für behinderte Menschen des Bodelschwingh-Hauses in die Hände, als SchülerInnen und Schüler der Fachschule Weihnachtslieder sangen.

Unter Leitung des Musiklehrers Herrn Dinges präsentierten die Schüler Bekanntes, deutschsprachige und englische Weihnachtsklassiker. Aber auch die weniger bekannten Songs wurden von den Zuhörern aufmerksam wahrgenommen und herzlich bejubelt.

 



Samstag, 19.11.2011
Gäste in der Fachschule
Durch das persönliche Engagement der Schülerinnen und Schüler wurde der Abschluss des Wahrnehmungsprojektes sowie der Tag der offenen Tür zu einer erfolgreichen und lebendigen Veranstaltung. Sowohl die Kinder der Diesterweg-Grundschule Wolmirstedt (Besucher der "Imaginata piccola" zum Abschluss des Wahrnehmungsprojektes) als auch die Jugendlichen und deren Eltern, die sich über eine Ausbildung an der Fachschule informieren wollten, wurden herzlich willkommen geheißen.

Dienstag, 15.11.2011
Weihnachten im Schuhkarton

In diesem Schuljahr haben sich die Klassen SAS 10a, SAS 11a und SP 10a an der größten Geschenk-Aktion für Kinder in Not beteiligt. Sie haben Päckchen mit Spielsachen, Süßigkeiten und persönlichen Grüßen gepackt sowie die anfallenden Transportgebühren gespendet (vgl. Wolmirstedter Volksstimme vom 15.11.2011 und Generalanzeiger vom 23.11.2011).

Freude schenken, macht einen selbst und andere reich!



Freitag, 04.11.2011
Wahrnehmungsprojekt 2011 läuft
Auch in diesem Schuljahr absolvieren die Lernenden des 1. Ausbildungsjahres zum "Staatlich anerkannten Erzieher" das Wahrnehmungsprojekt und lernen vorwiegend selbstorganisiert. Dass Theorie und Praxis dabei eng verknüpft sind, berichtet Claudia Labude in ihrem Beitrag in der Wolmirstedter Volksstimme vom 04.11.2011 (vgl. Presse).

Freitag, 21.10.2011
Berufspraktikanten absolvieren Kurs "Begegnung mit Respekt"

Die zukünftigen staatlich anerkannten Erzieherinnen und Erzieher des Kurses "Jugendhilfe/Randgruppen" nahmen während ihrer
Schulwoche vom 17.10.2011 - 21.10.2011 am Projekt: "Begegnung mit Respekt" teil.

 



Donnerstag, 13.10.2011
Messestand der Schule in Magdeburg und Stendal

Am 07. 10. und 08.10.2011 präsentiert sich die Schule im Rahmen der Bildungs- und Berufsorientierungsmesse PERSPEKTIVEN in Magdeburg sowie am 13.10 2011 im Rahmen der Berufsbildungsmesse in Stendal.

Darüber hinaus öffnet die Schule am 19.11.2011 ihre Türen und freut sich auf alle Interessenten, die sich vor Ort über die Ausbildung zum Sozialassistenten sowie zum Erzieher informieren wollen.



Samstag, 24.09.2011
Fachschule präsentiert sich in Haldensleben

Besuchen Sie im Rahmen der Berufsbildungsmesse in Haldensleben unseren Stand und kommen Sie mit Schülern oder Lehrern unserer Schule ins Gespräch.

Darüber hinaus öffnet die Schule am 19.11.2011 ihre Türen und freut sich auf alle Interessenten, die sich vor Ort über die Ausbildung zum Sozialassistenten sowie zum Erzieher informieren wollen.



Mittwoch, 14.09.2011
Erzieher/Erzieherin - ein Beruf mit Zukunft

Die heutige Ausgabe der Volksstimme warnt vor einem zunehmenden Fachkräftemangel in den Kindertagesstätten Sachsen-Anhalts und beruft sich dabei auf Angaben des Landesamtes für Statistik (vgl. Presse vom 14.09.2011).

An unserer Schule können Sie sich qualifizieren und sowohl als Quereinsteiger als auch auf dem direkten Weg über den Sozialassistenten den Abschluss als "Staatlich anerkannter Erzieher" erwerben. Bewerbungen für das Ausbildungsjahr 2012/2013 nehmen wir ab 19.11.2011 entgegen.



Freitag, 02.09.2011
Kennenlernwoche abgeschlossen

Der Start in das neue Schuljahr war ein Spiel! Passend zum späteren Beruf begannen die Schülerinnen und Schüler das neue Ausbildungsjahr: Szenisches Spiel im Rahmen des Eröffnungsgottesdienstes; Kennenlernspiele mit den "Neuen" durch die "Alten"; kreatives spielen und gestalten...



Donnerstag, 25.08.2011
Berufspraktikanten - Ausbildungsbeginn bzw. ~ende
In diesen Tagen beginnen für die Absolventen der Fachschule spannende Tage. Sie beginnen ihr Berufspraktikum (vgl. Presse: "Fachschülerin im Storchennest"). Andere dagegen schließen das einjährige Berufspraktikum ab und stehen vor dem Berufsstart oder beginnen ein Studium. Die feierliche Übergabe der Anerkennungsurkunden findet am 09.09.2011 um 17.00 Uhr in der Kapelle auf dem Gelände des Bodelschwingh-Hauses statt.

Samstag, 25.06.2011
Kinderfest - Sportfest - Jahresfest - Dank allen Beteiligten

Seit mehreren Jahren kooperieren das Bildungs- und Freizeitzentrum Wolmirstedt und die Evangelische Fachschule für soziale Berufe erfolgreich, was sich auch in diesem Jahr am Tag des Kindes bewies. Die SchülerInnen der SAS 10a unterstützten das BFZ bei der Gestaltung des Kinderfestes und bestanden ihre erste "Feuertaufe" in der Praxis mit Bravour.

 



Dienstag, 31.05.2011
Wir beraten Sie gern - treffen Sie uns in Dessau!

Im Technikmuseum "Hugo Junkers" in Dessau-Roßlau öffnet unter der Schirmherrschaft des Dessauer Oberbürgermeisters Klemens Koschig am 31.Mai/1. Juni 2011 die "vocatium Dessau-Roßlau" erstmals ihre Tore. Diese Messe soll allen Interessierten die Möglichkeit bieten, mit unserer Schule in Kontakt zu treten.

 



Donnerstag, 12.05.2011
Ein Herz für's Helfen
Wir laden Sie im Namen des Institutes für Transfusionsmedizin Suhl herzlich ein, am 12.05.2011 in der Evangelischen Fachschule für soziale Berufe in der Zeit von 15.30 Uhr bis 19.00 Uhr, Blut zu spenden.

Donnerstag, 17.03.2011
Kraniche für Japan
In unseren Andachten denken wir in diesen Tagen vor allem an die Menschen in Japan. Wir tun dies in unseren Fürbitten und damit Kraniche, zu falten. Im Foyer der Schule gibt es inzwischen zahlreiche Origami-Exemplare in unterschiedlicher Größe. Jeder Kranich steht für einen guten Wunsch, den wir zu den Menschen nach Japan schicken. Wir hoffen gemeinsam darauf, dass 1000 gute Wünsche helfen, zu trösten.


Freitag, 04.03.2011
Fortbildung zum Geschichtenerzähler

Vorlesen ist eine Kunst - Helga Spielberger (Schauspielerin), Yvonne Ribbert (Diplom-Sprechwissenschaftlerin) und Gundula Ihlefeldt (Autorin von Kinderbüchern und Lehrerin der Evangelischen Fachschule für soziale Berufe) laden Sie ein, diese Kunst zu erlernen.

Der erste Ausbildungszyklus beginnt am 04.03.2011. Nähere Informationen finden Sie auch unter dem Button "Weiterbildung"!



Mittwoch, 23.02.2011
Informationstag "Sozialassistenz"

Allen SchülerInnen der 10.Klassen möchten wir am 23.02.2011 die Gelegenheit geben, sich über die Ausbidlungsmöglichkeiten zum "Staatlich geprüften Sozialassistenten" zu informieren.



Montag, 14.02.2011
Weiterbildung Interkultureller Kompetenzen - eine besondere Form der ökumenischen Bewegung in Begegnung
Es gibt sie noch und immer wieder - die kleinen gelingenden ökumenischen Wunder dieser Welt. Gemeint ist hier die Zusammenarbeit der Evangelischen Fachschule für Soziale Berufe Wolmirstedt mit der Katholischen Erwachsenenbildung in Sachsen-Anhalt e.V..


Montag, 20.12.2010
Märchenprojekt der SP09-Klassen

Rapunzel, Rotkäppchen, der Froschkönig, Schneewittchen, Frau Holle sowie Hans und Grete... - viele bekannte Märchenfiguren erwachten im Märchenprojekt zu Leben. Die SchülerInnen der SP09-Klassen verpassten den Helden aus Kindertagen jedoch neue Charaktere. Dabei nahmen sie Anleihen im Kabarett, bei bekannten TV-Formaten und entwickelten eigene, humorvolle  Handlungsstränge zu dem Thema "Räuberische Märchen".

Schaurig wurde es, als die wahre Geschichte von Hänsel und Gretel gespielt wurde!



Freitag, 26.11.2010
Teilnahme am Vorlesetag

Im Rahmen der Initiative "Wir lesen vor" der Wochenzeitung DIE ZEIT und der Stiftung Lesen fand am 26.11.2010 der siebte bundesweite Vorlesetag statt. Die SchülerInnen der SP09a beteiligten sich an dieser Aktion und lasen vor allem in Kindertagesstätten, aber auch in Krankenhäusern (Kinderstation) und Schulen vor.



Samstag, 13.11.2010
Tag der offenen Tür

"Ich möchte gern Erzieherin werden." Mit diesem Satz begannen viele Gespräche, die im Rahmen des Tages der offenen Tür geführt wurden. Die Antworten auf die verschiedenen Fragen gaben SchülerInnen und LehrerInnen der Schule gleichermaßen mit "viel Herzblut", wie eine Besucherin feststellte.
Dass nach dem Realschulabschluss in der Regel zunächst eine Ausbildung zum "Staatlich geprüften Sozialassistenten" nötig ist, war dabei den meisten bereits vertraut. Insofern war es für die Gastgeber leicht, Informationen weiterzugeben sowie Fragen zu beantworten.



Mittwoch, 03.11.2010
If everyone cares!

Seit wenigen Tagen läuft das Spendenprojekt "If everyone cares!", das aus einer Schülerinitiative entstanden ist. Die Schüler wollen Spenden für den Verein "AKAMURI" (kleine Flamme) in Burundi sammeln, mit dem das Bodelschwingh-Haus Wolmirstedt seit mehreren Jahren in Verbindung steht. Helft mit, dass aus der "kleinen Flamme" viele kleine Leuchtfeuer werden!



Freitag, 03.09.2010
Erzieher schließen Berufspraktikum ab

Für 60 SchülerInnen der Fachschule endete jetzt offiziell die Ausbildung zum Staatlich anerkannten Erzieher. Im Rahmen des Festgottesdienstes nahmen die Absolventen ihre Zeugnisse entgegen, sie erhielten ihre Anerkennungsurkunden und starten nun in das Berufsleben. 



Donnerstag, 05.08.2010
Schuljahresbeginn 2010/2011

Schüchternheit, Einsamkeit, Agression und Egoismus - große Worte, hinter denen sich Eigenschaften verstecken, die es Menschen oft schwermachen. Zum Start in einen neuen Lebensabschnitt warten nicht nur neue Herausforderungen, auch Ängste und Sorgen begleiten die neuen Schüler an unserer Schule. Das wissen die zukünftigen Erzieher und Sozialassistenten nur allzu gut und präsentierten im Eröffnungsgottesdienst in der Katharinenkirche ein Programm, das unterhaltsam war - ohne Frage. Aber sie machten den neuen Schülern auch Mut. Musikalisch, filmisch, tänzerisch und spielerisch setzten sie ihre Ideen um und begeisterten neue und vertraute Gesichter.



Sonntag, 25.07.2010
Schüler aus Burundi schließt Ausbildung ab

Wir gratulieren George Niragira zum erfolgreichen Abschluss der Ausbildung zum "Staatlich anerkannten Erzieher".



Freitag, 04.06.2010
Schüler gestalten Kinderfest

Am 04.06.2010 war es endlich soweit. Anlässlich des Kinderfestes des Bildungs- und Freizeitzentrums Wolmirstedt konnten wir zeigen, was wir in den letzten Wochen so alles vorbereitet haben. Während des SPH-Unterrichts mit Frau Löffler, aber auch in unserer Freizeit, machten wir uns sehr viele Gedanken, wie wir den Tag gestalten könnten. Da wurden auch einige Ideen sehr schnell verworfen, denn wir wollten uns nicht verzetteln.



Donnerstag, 10.12.2009
Ausstellung "Wolmirstedt und seine Umgebung"

Eröffnung der Ausstellung „Wolmirstedt und seine Umgebung“

Am 10.12.2009 wurde die Ausstellung „Wolmirstedt und seine Umgebung“ in der Schlosskapelle auf der Schloßdomäne in Wolmirstedt eröffnet. Diese Ausstellung wurde von Schülern des 2. Ausbildungsjahres für Sozialpädagogik im Rahmen des Faches Kunst vorbereitet.



Samstag, 21.11.2009
Tag der offenen Tür

Am 21.11.2009 fand der Tag der offenen Tür statt. Von 10.00 Uhr - 13.00 Uhr informierten sich interessierte Besucher bei Lehrern und Schülern der Einrichtung über die Ausbildungsangebote, sowie die Wohnmöglichkeiten im Internat.



Montag, 02.11.2009
Wahrnehmungsprojekt

Vom 02.11.2009 - 20.11.2009 fand das Wahrnehmungsprojekt des 1. Ausbildungsjahres für Sozialpädagogik an der Schule statt. Nach der theoretischen Erarbeitung des Themas wurde am 20.11.2009 in den Räumlichkeiten der Schule eine Präsentation zu den verschiedenen Arten der Wahrnehmung vor Kindern aus Kindertagesstätten der Stadt Wolmirstedt vorgeführt.



Freitag, 04.09.2009
Kennenlernprojekt

Bei unserem Kennenlernprojekt lernen wir uns von verschiedenen Seiten kennen, z.B. bei Theaterstücken, einer Stadtrallye und weiteren Events.



Samstag, 08.08.2009
Sommerfest 2009

Am 08.08.2009 feierte die Evangelische Fachschule ein Sommerfest. Im Mittelpunkt stand die Verabschiedung der Schulleiterin Frau Gorecki, die nach 17 Jahren Lehrtätigkeit an dieser Schule in den Ruhestand geht.



Samstag, 02.05.2009
Das Ende des Kreidezeitalters

Radiobeitrag auf MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt anlässlich der Inbetriebnahme eines interactiven Whiteboards



Montag, 16.02.2009
Info - Veranstaltung am 16.2.09 zur FAB

Info - Veranstaltung am 16.2.09
Fachkraft zur Arbeits -und Berufsförderung

Zeit: 18:00 - 19:00



Samstag, 14.02.2009
Tag der offenen Tür

Die Evangelische Fachschule lädt zum Tag der offenen Tür am 14.2.2009.
Zeit: 10:00 - 13:00

Wir freuen und auf Ihren Besuch!